rückbildung

Ich biete Beckenbodenkurse für verschiedene Level an, abhängig davon wie lange die Geburt her ist und wie leistungsfähig Sie sich fühlen. Mein Angebot umfasst den Rückbildungsyoga Grundkurs, welcher  frühestens    6 Wochen und  nach Kaiserschnitt 8 Wochen nach der Geburt begonnen werden kann.                                             Mit Beckenbodenyoga intensiv kann frühestens 12 Wochen nach der Geburt und im optimalen Fall nach Absolvierung des Grundkurses begonnen werden. 

Warum Yoga?

Zusätzlich zu meiner Ausbildung zur Hebamme habe ich was den Beckenboden betrifft noch folgende Aus- und Weiterbildungen absolviert:

2008-2010 Yogalehrerausbildung (642 UE),                                                                                                                                    2011 Pre- und Postnatalyogalehrerausbildung bei Patricia Thielemann in Berlin,                                                       2014 Beckenboden Kursleiterin bei BeBo® Gesundheitstraining,                                                                                                  2017 BeBo®-Trainerin im Bereich Sport und Bewegung,                                                                                                                   2017 Schwangerenyoga-Lehrerausbildung  (100 UE) in Düsseldorf, Judith Kulesza                                                             2018 Rückbildungsyoga-Lehrerausbildung (100 UE) in Düsseldorf, Judith Kulesza

Auf Grund meiner Einblicke in unterschiedliche Trainingsmethoden für den Beckenboden, bietet für mich die ganzheitliche Herangehensweise des Yoga die optimale Möglichkeit seinen Beckenboden (wieder) bewusst wahrzunehmen und zu stärken.                                                                                                                                                               Im Yoga betrachtet man den Beckenboden nicht nur als zentrales Gewebe aus Muskeln und Faszien mit wichtigen körperlichen Aufgaben. Gemeinsam mit Bauch- und Rückenmuskulatur und dem Zwerchfell bildet er unser "Kraftzentrum", was enormen Einfluss auf unser allgemeines Wohlbefinden, unsere Organtätigkeit, die Haltung aber auch auf Gefühle und unsere Ausstrahlung hat.                                                                                       

Jedes  Leben ist von Dysbalancen begleitet die häufig in Wandlungsphasen auftreten. Im Frauenleben finden diese oft rund um Pubertät, Schwangerschaft und Stillzeit sowie in der Menopause statt. Sie werden sowohl von positiven Gefühlen aber auch Unsicherheiten begleitet.                                                          

Yoga - das heißt "Verbindung" oder "Vereinigung". Als Kombination von Atemübungen, Körperhaltungen und Meditation zeigt es uns Wege auf, uns selbst besser zu spüren und zu achten und körperliche und emotionale Veränderungen mit Anmut, Würde und Freude anzunehmen.

Was das rein Körperliche angeht, ist ein Training  ohne Atemführung  meist nicht so effektiv wie ein Training das den Atem intensiv mit einbezieht. Gerade in der Rückbildung können Yogaübungen mit dem Fokus auf Atem und Bewegung sehr viel bewirken. Außerdem genießen die meisten Frauen die Entspannung und innere Ruhe nach einer Yogastunde sehr. 

Damit ich jede Frau so anleiten und bei Bedarf auch beim Ausführen der Übungen unterstützen kann, biete ich meine Kurse ausschließlich in kleinen, geschlossenen Gruppen von 10 Frauen und ohne Kinder an. Bei den Vormittagskursen wird daher eine qualifizierte Kinderbetreuung angeboten.

Die Kosten für den Rückbildungsyoga Grundkurs werden von den Krankenkasse bis 9 Monate nach der Geburt übernommen. Deshalb gönnen Sie sich nach der Geburt ruhig eine Pause um sich zu erholen und Ihren Rhythmus mit dem Baby zu finden. 

Sollten Einschränkungen wie z.B. Bluthochdruck, Schilddrüsenerkrankungen, Bandscheibenvorfall oder Ähnliches vorliegen, klären Sie bitte vor Beginn des Kurses bzw. der Kursstunde mit mir, ob eine Teilnahme möglich ist. Bei akuten Infektionskrankheiten wie Erkältung, Grippe etc. ist die Teilnahme nicht sinnvoll, weil der Körper Ruhe braucht um gesund zu werden und natürlich eine Ansteckungsgefahr für andere Kursteilnehmer gegeben ist.

 Wie jede Form von körperlicher Bewegung so kann auch Rückbildungsyoga mit vollem Bauch unangenehm sein. Deshalb am besten etwa 2 Stunden vorher keine größere Mahlzeit einnehmen. Eine Banane oder eine Handvoll Nüsse vorher kann helfen um den Blutzuckerspiegel konstant zu halten. Trinken können Sie wann immer Sie möchten, auch während der Stunden.

 

Yoga wird im allgemeinen barfuß praktiziert. Ich stelle gerne Leihmatten. Es empfiehlt sich, ein großes Handtuch zum Unterlegen mitzubringen.

 

Rückbildungskurs mit Yogaelementen

 

Während der Schwangerschaft und Geburt haben sich viele Muskeln gedehnt und verändert.

Dem Beckenboden kommt nach der Geburt  eine Schlüsselrolle zu, was den Einfluss auf unsere Stabilität, Sicherheit, Kraft, Aufrichtung und einen freien Fluss der Körperenergien angeht.

Das Ziel dieses Kurses ist nicht nur, dass alle von der Schwangerschaft betroffenen Muskeln ihre ursprüngliche Kraft und Elastizität zurück erlangen.                                                                                                                        

Yoga kann auch helfen sich von unangebrachten gesellschaftlichen Vorstellungen über den perfekten Körper zu befreien, eigene Kräfte zu entwickeln und sich in der eigenen Weiblichkeit und Individualität sicher zu fühlen.                                                                                                                                                                                                                  Mit der Kombination aus Körperübungen zur Kräftigung der unterschiedlichsten Muskelpartien- besonders der Beckenboden-, Bauch- und Rückenmuskulatur sowie  Atmungs- und Entspannungsübungen,  helfen wir dem Körper wieder in seine Kraft und Stabilität zu kommen.

 

Das Kursangebot erstreckt sich über einen Zeitraum von 6 Wochen mit einer Einheit von 75 Minuten.

Vor dem Kurs findet ein 2,5 stündiger Nachmittagsworkshop statt, in dem wir uns hauptsächlich der Beckenbodentheorie und der -wahrnehmung widmen.

 

Der Rückbildungskurs findet ohne Kinder statt!

 

Der Nachmittag wurde für den längeren Workshop gewählt, da die Betreuung der Kinder und evtl. bereits vorhandener Geschwisterkinder den Betreuungspersonen oft zu dieser Zeit leichter fällt, als abends. Die Abendtermine sind dann mit nur 75 Minuten wesentlich kürzer gehalten. Es empfiehlt sich, vorher sowohl mal einen Probenachmittag als auch einen Probeabend durchzuführen. Auch das Abpumpen von Muttermilch darf gerne geübt werden, falls noch nicht geschehen :-)

  

In der Regel kann 6 Wochen nach einer vaginalen Entbindung und 8 Wochen nach einem Kaiserschnitt  mit der Rückbildung begonnen werden.

 

 

Beckenbodenyoga Intensiv

 

 

Nicht nur für Frauen nach der Geburt!!

 

Sondern für alle Frauen, die (wieder) in Top-Form kommen wollen und/oder einfach eine Yogapraxis ausüben wollen, die  ihre weibliche Konstitution  unterstützt und die eigene Mitte und damit Körper, Geist und Psyche stärkt. 

Sie lernen in diesem Kurs aufbauende Sonnengrußvariationen. Diese regen den Kreislauf sowie den Stoffwechsel an und trainieren alle großen Muskelgruppen intensiv. Ausgeführt werden diese dynamischen Flow-Yoga-Sequenzen im Atemfluss zum Teil mit Unterstützung der Stimme.

Daran schließt sich ein intensives Beckenboden- und Bauchmuskeltraining an.

Zusätzlich fließen auch Tipps für ein beckenbodenkräftigendes und -schonendes Verhalten im  Alltag in die Stunden mit ein.

Jede Kursstunde endet mit Dehnübungen und einer ausgiebigen Tiefenentspannung.

 

An diesem Beckenbodenyogakurs  können Frauen teilnehmen, die entweder den Rückbildungsyoga Grundkurs oder den Beckenbodenyogakurs Basic  absolviert haben. Das Alter oder Geburten spielen hierbei keine Rolle :-)